Lady Protection Kurs in Beckum

Lady Protection – Selbstverteidigung für Frauen by DETACS

Gewalt gegenüber Frauen hat viele Facetten, sie beginnt mit anzüglichen Bemerkungen und geht hin bis zu sexuellen und körperlichen Übergriffen. Frühzeitiges Wahrnehmen von Grenzverletzungen und der Einsatz von Selbstbehauptungstechniken, kann Frauen bereits schützen.

Sollte es trotzdem zu körperlichen Übergriffen kommen, so ist ein konsequentes Vorgehen mit einfachen Taktiken und Techniken erforderlich.

Es geht aber nicht darum, für jede Angriffsart eine Gegentechnik zu erlernen…wichtig ist, dass Sie den festen Willen und den Biss haben, sich konsequent zu wehren und zu verteidigen, was wir speziell trainieren werden. Das ist der Grund, warum Täter ihr Vorhaben abbrechen, was eine Studie der Polizei Hannover zum Gegenwehrverhalten von Frauen bei Sexualdelikten klar herausstellt.
Und gerade aus diesem Grunde eignet sich unser Konzept in besonderem Maße zur Selbstverteidigung für Frauen.

Inhalte:

  • Theorie
  • Selbstbehauptung und Deeskalation
  • Selbstverteidigung gegen Übergriffe im Stand
  • Verteidigung gegen Griffe und Würger
  • Notkonzepte am Boden (Dirty Fighting)
  • Drills zur Verbesserung der mentalen Stärke
  • Rollenspiele

Unser Kurs startet im September in Beckum. Weitere Infos auf Anfrage!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lady Protection – Video Teil 1

KRAV COMBATIVES – Lady Protection

Gewalt gegenüber Frauen hat viele Facetten, sie beginnt mit anzüglichen Bemerkungen und geht hin bis zu sexuellen und körperlichen Übergriffen.

Eine konsequente Selbstbehauptung kann Sie bereits schützen!

Sollte es trotzdem zu körperlichen Übergriffen kommen, so benötigen Sie einfache Taktiken und Techniken, die auch unter hohem Stress funktionieren.

Eine kompromisslose Gegenwehr ist ein weiterer Aspekt, den wir mit entsprechenden Trainingsmethoden schulen.

Studien belegen ganz klar, daß Täter bei Sexualdelikten insbesondere dann von ihrem Opfer ablassen, wenn sie auf Gegenwehr stoßen.

Aus diesen Gründen eignet sich unser Konzept in besonderem Maße zur Selbstverteidigung für Frauen.

Dieses Video zeigt Ausschnitte aus dem Lady Protection Seminar im Jahr 2013!
Es handelt sich um ehrliche Eindrücke und NICHT um gestellte Szenen!
Weitere Clips werden folgen!

Krav Combatives Boxing – Basis Seminar

Am 21.10.2012 hat in Hamm ein 4-stündiges Boxing Basics Seminar stattgefunden.

Nach der Vermittlung des korrekten Standes ging es an die Schrittarbeit.

Danach wurde die technisch richtige Schlagtechnik vermittelt und trainiert.

Im zweiten Abschnitt beschäftigten sich die Teilnehmer intensiv mit der variablen Kopfdeckung.

Zum Abschluss des Tages wurden nun die erlernten Techniken und Taktiken in einem geführten Sparring miteinander verbunden. Alle Teilnehmer zeigten hierbei gute Leistungen und schafften es nochmals die “letzten” Körperkräfte zu mobilisieren.
Wir bedanken uns bei den Teilnehmern für ein gelungenes Seminar!

Krav Combatives Boxing – Basis Seminar

Krav Combatives Boxing – Basics Seminar

Am 21.10.2012 findet von 09:30 bis 13.30 ein Boxing Basics Seminar statt.

Inhalte:
Stand
Bewegungen
Gerade und runde Schläge
Verteidigungspositionen (variable Deckung aus dem MMA)
Drills

Kosten für Mitglieder nur 20,00€, Externe nur 29,00€

Meldet Euch bei Interesse bitte persönlich oder über office@detacs.de an.

Krav Combatives Instructor Ausbildung

 Krav Combatives Instructor Ausbildung ab Herbst 2012

Wir bieten ab Herbst 2012 wieder unsere Ausbildung zum Krav Combatives Instructor an.

Inhalte:

Theorie
Streetboxing
Managing Unknown Contacts
Index Positionen
Cover-Crash-Counter
Clinch
Ground Fighting
Chokes and Releases

Die Ausbildung dauert 7 Tage und erfolgt an 7 einzelnen Tagen mit ca. 14tägigem Abstand!

Voraussetzungen:

Sportgesund
Polizeiliches Führungszeugnis ohne Einträge
Charakterliche und persönliche Eignung
Vorerfahrung in einem relevanten Kampfsport / SV System
Persönliches Kennenlernen

Kosten: 800,00€

Nach bestandener Prüfung können Sie die Lizenz beantragen, um selbständig eine eigene Krav Combatives© Schule zu leiten oder/und Seminare anbieten zu können.

Alle weiteren Fragen beantworten wir Ihnen gerne!

Seminare 2. Halbjahr 2012

 

Seminare 2. Halbjahr 2012

04.09.2012 Krav Combatives Kids 1 Selbstbehauptung für Kinder (7-9 Jahre) in Ascheberg / Herbern a.A.
04.09.2012 Krav Combatives Kids 2 Selbstbehauptung für Kinder (7-9 Jahre) – Aufbaukursus in Ascheberg / Herbern a.A.
Sep. 2012 Krav Combatives Street Boxing Krav Combatives Streetboxing 39,00€
Okt. 2012 Krav Combatives Intro Seminar Einführung in das Krav Combatives Defense Program 29,00€
27.11.2012 Krav Combatives Youth Selbstverteidigung für 12- bis 14-Jährige in Ascheberg / Herbern a.A.
Nov. 2012 KAPAP Academy Knife Defense KAPAP Academy – Verteidigung gegen Angriffe mit Messern und anderen scharfkantigen Gegenständen - Sonderpreis 39,00 €

Es ist außerdem geplant unsere Krav Combatives Instructor Ausbildung im 2. Halbjahr in Hamm durchzuführen.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:

office@krav-combatives.de

KAPAP Edged Weapons Seminar

Am 02.Juni 2012 fand in Hamm das KAPAP Edged Weapons Seminar statt. Unterrichtet wurde die Verteidigung gegen Angriffe mit Messern oder anderen scharfkantigen Gegenständen.

Das Messer ist ein alltägliches Werkzeug und tödliche Waffe zugleich.

Es gehört zu den schwierigsten Aktionen im Nahkampf einen Messerangriff zu überstehen. Im Film oder bei abgesprochenen Angriffen ohne „Aliveness“, wie sie häufig in Kampfkünsten unterrichtet werden, ist eine erfolgreiche Messerabwehr scheinbar sehr einfach. In der Realität sieht das ganz anders aus.

Nach einer theoretischen Einführung ging es in die Praxis der Messerabwehr.

Zuerst wurde aus verschiedenen Positionen versucht das Ziehen des Messers zu verhindern.

Ist das Messer bereits “im Spiel” ist es erforderlich grobmotorische und auf den natürlichen Reflexen aufbauende Abwehrbewegungen zu nutzen. Diese wurden erläutert und intensiv trainiert.

Im nächsten Schritt wurden Möglichkeiten der Kontrolle der Messerhand und Konterangriffe gezeigt und ausgiebig trainiert – insbesondere auch realistisch mit “Aliveness”. Dabei konnten die Seminarteilnehmer die Möglichkeiten, aber auch die Grenzen der Abwehr von Angriffen mit Messern, erkennen.

Diverse Drills haben den Seminartag abgerundet.

Alle Teilnehmer gingen erschöpft aber zufrieden nach Hause. 

Krav Combatives Intro Seminar

Am 12. Mai fand in Hamm das Krav Combatives Intro Seminar statt.

Das Krav Combatives Defense Program© basiert auf einfachen und schnell umsetzbaren, sehr effektiven Elementen aus den israelischen Selbstverteidigungssystemen KAPAP/Krav Maga und aus den “Combatives” – militärischer Nahkampf.

Gut ist was funktioniert und dabei einfach und effektiv ist!

Nach einem theoretischen Vortrag folgte ein kuzes aber “knackiges” Aufwärmtraining.

Mit Bezug zu den drei Konfliktphasen wurden die entsprechenden Vorgehensweisen vorgestellt und trainiert.

Aufgrund des schönen Wetters, konnte ein Teil des Trainings nach draussen verlegt werden.

Am Ende des Tages zogen die Teilnehmer ein sehr positives Resümee dieses Intro Seminares.