Krav Combatives Instructor Ausbildung erfolgreich beendet

Im Januar 2013 begannen vier Interessenten, die auf eine langjährige Vorerfahrung zurückgreifen konnten, mit Ihrer Ausbildung zum Krav Combatives Defense Program Instructor.

Nach einem halben Jahr mit intensiven Trainingseinheiten, Lehrproben und einer Abschlußprüfung freuen wir uns, drei Teilnehmern zu Ihrer bestanden Prüfung gratulieren zu können.

Willkommen im Team – Ihr habt es Euch verdient!!

Krav Combatives Boxing – Basis Seminar

Am 21.10.2012 hat in Hamm ein 4-stündiges Boxing Basics Seminar stattgefunden.

Nach der Vermittlung des korrekten Standes ging es an die Schrittarbeit.

Danach wurde die technisch richtige Schlagtechnik vermittelt und trainiert.

Im zweiten Abschnitt beschäftigten sich die Teilnehmer intensiv mit der variablen Kopfdeckung.

Zum Abschluss des Tages wurden nun die erlernten Techniken und Taktiken in einem geführten Sparring miteinander verbunden. Alle Teilnehmer zeigten hierbei gute Leistungen und schafften es nochmals die “letzten” Körperkräfte zu mobilisieren.
Wir bedanken uns bei den Teilnehmern für ein gelungenes Seminar!

Krav Combatives Boxing – Basis Seminar

Krav Combatives Boxing – Basics Seminar

Am 21.10.2012 findet von 09:30 bis 13.30 ein Boxing Basics Seminar statt.

Inhalte:
Stand
Bewegungen
Gerade und runde Schläge
Verteidigungspositionen (variable Deckung aus dem MMA)
Drills

Kosten für Mitglieder nur 20,00€, Externe nur 29,00€

Meldet Euch bei Interesse bitte persönlich oder über office@detacs.de an.

Krav Combatives Instructor Ausbildung

 Krav Combatives Instructor Ausbildung ab Herbst 2012

Wir bieten ab Herbst 2012 wieder unsere Ausbildung zum Krav Combatives Instructor an.

Inhalte:

Theorie
Streetboxing
Managing Unknown Contacts
Index Positionen
Cover-Crash-Counter
Clinch
Ground Fighting
Chokes and Releases

Die Ausbildung dauert 7 Tage und erfolgt an 7 einzelnen Tagen mit ca. 14tägigem Abstand!

Voraussetzungen:

Sportgesund
Polizeiliches Führungszeugnis ohne Einträge
Charakterliche und persönliche Eignung
Vorerfahrung in einem relevanten Kampfsport / SV System
Persönliches Kennenlernen

Kosten: 800,00€

Nach bestandener Prüfung können Sie die Lizenz beantragen, um selbständig eine eigene Krav Combatives© Schule zu leiten oder/und Seminare anbieten zu können.

Alle weiteren Fragen beantworten wir Ihnen gerne!

Seminare 2. Halbjahr 2012

 

Seminare 2. Halbjahr 2012

04.09.2012 Krav Combatives Kids 1 Selbstbehauptung für Kinder (7-9 Jahre) in Ascheberg / Herbern a.A.
04.09.2012 Krav Combatives Kids 2 Selbstbehauptung für Kinder (7-9 Jahre) – Aufbaukursus in Ascheberg / Herbern a.A.
Sep. 2012 Krav Combatives Street Boxing Krav Combatives Streetboxing 39,00€
Okt. 2012 Krav Combatives Intro Seminar Einführung in das Krav Combatives Defense Program 29,00€
27.11.2012 Krav Combatives Youth Selbstverteidigung für 12- bis 14-Jährige in Ascheberg / Herbern a.A.
Nov. 2012 KAPAP Academy Knife Defense KAPAP Academy – Verteidigung gegen Angriffe mit Messern und anderen scharfkantigen Gegenständen - Sonderpreis 39,00 €

Es ist außerdem geplant unsere Krav Combatives Instructor Ausbildung im 2. Halbjahr in Hamm durchzuführen.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:

office@krav-combatives.de

Combat Fitness

Combat Fitness ist unsere Lösung für Sie, um Ihre Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Beweglichkeit zu optimieren.

Wir setzen dabei auf Ausdauer- und Körpergewichtsübungen, die auch beim Militär und im Training von professionellen Kampfsportlern eingesetzt werden.

Die Trainingseinheiten dauern ca. 30 Minuten und sind für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet.

Die Gruppe von Gleichgesinnten und die persönliche Betreuung durch die Trainer geben Ihnen die nötige Motivation, um Ihrem Schweinehund erst gar keine Chance zu geben.

Combat Fitness eignet sich aber auch hervorragend für das Personal Training.

Krav Combatives Boxing for Fitness – Trainingsimpressionen

Beim unserem Krav Combatives Boxing for Fitness handelt es sich um (fast) normales Boxtraining, allerdings ohne hartes Sparring und somit auch ohne Nasenbluten und schmerzhafte Leberhaken.

Boxtraining ist ideal zur Verbesserung der körperlichen Fitness. Neben Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Beweglichkeit wird auch die Koordinationsfähigkeit optimal trainiert.

Darüber hinaus können Sie Stress abbauen und Ihr Selbstwertgefühl verbessern.

Wir orientieren uns an den Trainingsmethoden aus dem Boxsport. So kommen neben Technik- und Konditionstraining beispielsweise Pratzen- und Sandsackworkouts zum Einsatz.

Fitnessboxen ist für Frauen und Männer jeden Alters geeignet, die Schweiss und Muskelkater nicht fürchten, Ihre Reaktion und Koordination steigern und dabei noch Ihr Selbstwertgefühl erhöhen möchten.

Fitnessboxen ist gut für Körper und Geist, steigert die Fitness, das Wohlbefinden und macht einfach Spaß.

Training immer mittwochs von 18:00 – 19:30 in Hamm!

Krav Combatives Internetpräsenz

Zusätzlich zu den lokalen Webseiten gibt es nun eine Krav Combatives Hauptseite!

Krav Combatives ist ein modernes Selbstverteidigungskonzept und bietet modular aufgebaute Lösungen für unterschiedliche Kundenbedürfnisse.

Viel Spaß beim Stöbern

Sucker Punch im Krav Combatives Defense Program – Teil 2

Dieses Video beinhaltet weitere Trainingsimpressionen zur Verteidigung gegen einen Sucker Punch im Krav Combatives Defense Program.

Bei einem Sucker Punch erfolgt der Angriff überraschend.

Unsere Vorgehensweise basiert auf dem Cover, Crash and Counter Prinzip. Ziel ist es neben dem Selbstschutz auf Basis natürlicher Reaktionen die Initiative wieder zu erlangen.

Das Video zeigt KEINE gestellten Situationen, sondern einen Trainingsaufbau und wem einmal ein Ellenbogen gegen den Brustkorb gestossen wurde, der kann die Schmerzen gut einschätzen.

Der dargestellte 3-Point Cover ist eine (!) Option, die wir trainieren. Letztlich soll der Kunde die für IHN passende Variante auswählen und einsetzen.

Sucker Punch im Krav Combatives Defense Program – Teil 1

Dieses Video beinhaltet Trainingsimpressionen zur Verteidigung gegen einen Sucker Punch im Krav Combatives Defense Program.

Bei einem Sucker Punch erfolgt der Angriff überraschend.

Unsere Vorgehensweise basiert auf dem Cover, Crash and Counter Prinzip. Ziel ist es neben dem Selbstschutz auf Basis natürlicher Reaktionen die Initiative wieder zu erlangen.

Das Video zeigt KEINE gestellten Situationen, sondern einen Trainingsaufbau und wem einmal ein Ellenbogen gegen den Brustkorb gestossen wurde, der kann die Schmerzen gut einschätzen.

Im 2. Teil werden wir dynamischere Szenarien präsentieren.

Der dargestellte 3-Point Cover ist eine (!) Option, die wir trainieren. Letztlich soll der Kunde die für IHN passende Variante auswählen und einsetzen.