Rettungsdienste und Feuerwehren

Selbstschutz für Rettungsdienste und Feuerwehren

Die Mitarbeiter von Rettungsdiensten, Feuerwehren und auch Notärzte sind häufig zuerst am Einsatzort. Dort kommt es leider immer häufiger vor, daß sie aggressiv bedroht und sogar angegriffen werden. Das führt vermehrt zu Unsicherheiten und Ängsten, die die Arbeit nachhaltig beeinträchtigen.

Dieses speziell für Rettungsdienste, Feuerwehren und Notärzte konzipierte Ausbildungsmodul beinhaltet den Einsatz von Gewalt, in Abhängigkeit vom Widerstandslevel des Aggressors (Use of Force Model), bis hin zur realistischen Selbstverteidigung.

Unsere Ausbildung wurde bereits erfolgreich bei diversen Rettungsdiensten, Feuerwehren, Notärzten und auch Arztpraxen durchgeführt.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.